Rauch- und Wärmeabzugsanlagen (RWA)

Über 90% aller tödlichen Brandunfälle sind nicht auf das Feuer selbst, sondern auf die entstehenden giftigen Brandgase und Kohlenmonoxid zurückzuführen.
Rauch- und Wärmeabzugsanlagen stellen daher einen unverzichtbaren Bestandteil des vorbeugenden Brandschutzes dar und dienen primär dem Schutz von Menschenleben und Sachwerten.
DIe D+H RWA-Systeme erfüllen die gesetzlichen Anforderungen und sind nach den neuesten Normen und Richtlinien entwickelt und geprüft.

Zudem verbinden sie die Notwendigkeit einer Sicherheitsanlage mit dem Komfort eines modernen, natürlichen Lüftungs-Systems.

Funktionsweise des natürlichen Rauchabzuges

Im Brandfall wird ein geschlossener Raum oder Gebäude durch Rauch und giftige Brandgase schnell vollständig verqualmt. Flucht- und Rettungswege werden hierdurch versperrt und für die im Gebäude befindlichen Personen und externen Rettungskräfte unpassierbar.
Hinzu kommt ein möglicher starker Hitzestau, welcher die Gebäudestruktur so stark beschädigt, dass ein Totalverlust des Gebäudes oft nicht verhindert werden kann.

Durch eine RWA-Anlage werden rechtzeitig Klappen und Fenster an geeigneter Stelle geöffnet; Rauch und Hitze werden aus dem Gebäude abgeführt, Fluchtwege rauchfrei gehalten und gesichert.

Der Brandherd kann von Lösch- und Retttungskräften schnell lokalisiert und gezielt bekämpft werden.